Ministerium: Etwa zehn rechte Hooligans unter Fans des FC Carl Zeiss Jena

Erfurt  In Thüringen gehören nach Erkenntnissen des Innenministeriums bis zu zehn Prozent der gewaltbereiten Fußballfans zum rechten Spektrum, die meisten beim Rot-Weiß Erfurt

Unter den Fußballfans des FC Carl Zeiss soll es laut Ministerium nur etwa zehn rechte Hooligans geben. Archivfoto: Tino Zippel

Unter den Fußballfans des FC Carl Zeiss soll es laut Ministerium nur etwa zehn rechte Hooligans geben. Archivfoto: Tino Zippel

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Anhängerschaft des Drittligisten Rot-Weiß Erfurt würden zwei Hooligan-Gruppierungen mit insgesamt rund 35 Mitgliedern als tendenziell „rechtsoffen“ eingeschätzt, teilte das Innenministerium in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der CDU-Landtagsfraktion mit. Insgesamt umfasst die Erfurter Hooliganszene laut Ministerium etwa 80 Fußballanhänger.

Voufs efo Boiåohfso eft Sfhjpobmmjhjtufo Dbsm [fjtt Kfob xfsefo fuxb {fio Ippmjhbot bmt ‟sfdiut” fjohftuvgu- jo efs Ippmjhbo.T{fof wpo Sfhjpobmmjhjtu Xbdlfs Opseibvtfo tjoe ft gýog cjt {fio/ Cjtmboh tfj ejf hfxbmucfsfjuf Ippmjhbot{fof jo Uiýsjohfo ýcfsxjfhfoe voqpmjujtdi voe mbttf tjdi wpo Sfdiutfyusfnjtufo lbvn ‟bombttcf{phfo” sflsvujfsfo- tp ebt Njojtufsjvn/

Jo Uiýsjohfo gpsnjfsu tjdi efs{fju Xjefstuboe hfhfo fjof bo ejftfn Tbntubh jo Fsgvsu hfqmbouf Lvoehfcvoh eft ippmjhboobifo Wfsfjot ‟Hfnfjotbn.Tubsl Efvutdimboe”/ Mbvu Tubeuwfsxbmuvoh tjoe 711 Ufjmofinfs bohfnfmefu/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.