Geraer Cheerleader sind Regionalmeister

Gera/Riesa  Starke Konkurrenz für Shorty Angels bei der Regionalmeisterschaft Ost in Riesa

Stunts der Jüngsten der Angels Cheerleader Gera.

Stunts der Jüngsten der Angels Cheerleader Gera.

Foto: Isabell Dähne

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kürzlich fand in Riesa die Regionalmeisterschaft Ost des Cheerleading und Cheerdance Verbandes Deutschlands (CCVD) statt. Die Angels Cheerleader Gera gingen mit drei Teams in den konkurrenzstarken Kategorien PeeWee Level 1, Junior Level 3 und Senior Level 4 an den Start. Lautstark unterstützt wurden sie von rund 90 mitgereisten Fans, teilte der Verein mit. Für jedes Team galt es, ein komplexes Programm aus Hebefiguren (Stunts), Pyramiden, Turnelementen sowie Tanz und Choreografieeinheiten vor einer Jury zu präsentieren. Bewertet werden die Ausführung der Elemente sowie die Schwierigkeit und die Publikumswirksamkeit. Die Teams trainieren zweimal wöchentlich mit zusätzlichen Trainingseinheiten am Wochenende. Die Shorty Angels (6-11 Jahre) präsentierten ihr Programm auf den Punkt. Mit ihrer bezaubernden Ausstrahlung und vor allem der sauberen Ausführung ihres schwierigen Programms ließen sie alle Konkurrenz hinter sich. Mit einem großen Vorsprung holten sie sich den Regionalmeistertitel vor den Teams aus Leipzig und Pirna. Obwohl die Vorbereitung des Junior- und Seniorteams gut verlief, konnten sie an diesem Tag ihre Leistungen nicht voll abrufen und leider kein fehlerfreies Programm zeigen. Der Verein möchte sich besonders bei allen Eltern für die Unterstützung bedanken. Übrigens, die Peewees „Shorty Angels“ belegen nun im deutschlandweiten Ranking den 5. Platz von 45 Teams.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.