Der Abstieg in die Landesliga war schmerzlich, ist aber längst abgehakt. Bei den Handballern des Post SV Gera herrscht Aufbruchstimmung.

Gera. "Im Trainingslager in Hof haben sich alle Spieler dazu bekannt, sofort wieder aufsteigen zu wollen. Alle haben auf dem Zettel unterschrieben, den ich mir gut aufgehoben habe", verrät Olaf Meyer. Der 35-jährige Routinier wurde mit großer Mehrheit zum neuen Kapitän gewählt. Drei Jahre hatte der Abwehrspezialist, der mit den Postlern lange Zeit in der Oberliga zu Hause war, mit dem Handball pausiert, dann wieder in der 3. Männermannschaft begonnen, ehe er in der Schlussphase der Vorsaison für die letzten sechs Spiele reaktiviert wurde.