Roma Bowlers lösen das Ticket zur Liga

Bowling: Am Wochenende machten die Roma Bowlers die Sensation perfekt und gingen den nächsten großen Schritt in ihrer noch jungen Vereinsgeschichte: den Schritt in die Bundesliga.

In Thüringen Spitze: Die Damen und Herren Roma Bowlers bewerben sich nun im März jeweils um einen Startplatz in der 2. Bundesliga. Foto: Jana Zborowska

In Thüringen Spitze: Die Damen und Herren Roma Bowlers bewerben sich nun im März jeweils um einen Startplatz in der 2. Bundesliga. Foto: Jana Zborowska

Foto: zgt

Erfurt/Weimar. Als doppelter Thüringer Meister - bei den Damen wie bei den Herren - durfte beide Mannschaften mitmischen im Kampf um die begehrten Startplätze in der 2. Bundesliga Süd. Und beide schlugen sich achtbar gegen die besten Vertreter aus den anderen Ländern. Die Damen kamen in Weimar hervorragend in den Wettkampf und konnten sich sechs Spiele lang auf Platz zwei behaupten. Solange bestand Hoffnung, denn der Aufstieg war den beiden Bestplatzierten versprochen. Am Ende ging den Jenaerinnen ein wenig die Kraft aus: Rang vier zum Abschluss. Ungebremst die Freude dagegen in Erfurt: Denn bei den Herren gelang den Roma Bowlers die Sensation. Mit Platz zwei haben sie das Ticket für die zweite Liga gelöst.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.