Jena. Kurz vor Ultimo sah es jedoch danach aus, dass die Gäste von Blumenstadt United das Derby in der Futsal-Regionalliga für sich entscheiden könnten

Kurz vor Ultimo sah es danach aus, dass die Gäste von Blumenstadt United das Derby in der Futsal-Regionalliga für sich entscheiden könnten, schließlich lagen sie bis zur Schlussminute mit 4:3 in Führung. Während der finalen 60 Sekunden der Begegnung im Sportkomplex Lobdea-West schlug jedoch Jenas Dominik Naujoks zu - exakt zweimal: Zuerst egalisierte der Saalestädter, nur ein paar Sekunden später erzielte er das essenzielle Tor zum späteren Endstand von 5:4 (1:2).

Dank des Sieges über die Erfurter übernehmen die Ostthüringer die Tabellenspitze in der
Futsal-Regionalliga Nordost. Nach nunmehr elf Spieltagen stehen neun Siege und zwei Niederlagen beim FC Carl Zeiss Jena zu Buche. Im Foto versuchen Jenas Til Mäurer (links) und Jakob Vom Dahl (rechts) Blumenstadts Zakreya Alhadi Alajami Abushrmet am Abschluss zu hindern.