Gera. Gastgeber Wismut Gera erreicht beim 5. Hallen-Cup der Glück-Auf-Nachwuchsakademie viermal das Halbfinale

Beim 5. Hallen-Cup der Glück-Auf-Nachwuchsakademie in der Panndorfhalle trugen die C-Junioren der BSG Wismut Gera den Turniersieg davon. Im Finale behaupteten sich die Orange-Schwarzen gegen den FC Thüringen Jena knapp mit 3:2. Ohne Niederlage marschierte der Gastgeber durch das Turnier. In der Vorrunde gab der Verbandsligist dem SC 1910 Vieselbach (2:0) und dem Chemnitzer FC (2:0) das Nachsehen, während man sich zum Abschluss vom FC Thüringen Weida torlos trennte. Gemeinsam mit den Weidaern, die gegen Chemnitz 1:1 spielten und Vieselbach mit 2:1 bezwangen, zog man ins Halbfinale ein. Dort brauchten die Geraer gegen Motor Altenburg das Neunmeterschießen, um sich mit 3:1 durchzusetzen, während die am Ende viertplatzierten Weidaer gegen Thüringen Jena mit 0:1 unterlagen.