Breitengüßbach. Basketballer der Greizer Bullets unterliegen dem FC Bayern im Halbfinale der Ü45-Regionalmeisterschaft und kehren mit einem positiven Fazit zurück

Das Team der Greizer Bullets spielte beim Turnier zur Ü40-Meisterschaft der Regionalliga Südost in Breitengüßbach, um eins der beiden Tickets zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft zu erspielen. Das Team der Greizer Bullets als aktueller Thüringer Landesmeister traf hierbei in der Gruppe A auf die SG TSV Breitengüßbach/TTL Bamberg/TS Herzogenaurach und die Vertretung des TSV Sulzberg. Das erste Spiel gegen die Gastgeber ging mit 37:57 verloren.