Schleiz. Von IDM bis Teilemarkt: Dies sind die Veranstaltungen und Besonderheiten 2024 auf dem Schleizer Dreieck

100 Jahre jung und weiterhin sehr attraktiv: Das altehrwürdige Schleizer Dreieck kann auch 2024 mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungskalender aufwarten.

Ab April öffnet die im letzten Jahr mit viel Liebe zum Detail initiierte Ausstellung Motorwelt für Besucher ihre Pforten. Sportlich heiß wird es erstmals vom 14. bis 16. Juni hergehen, wenn die Straßenrennexperten der International Road Racing Championship in Ostthüringen gastieren. Zusammen mit dem 4. Thüringer Motorsport Meeting, bei dem ebenfalls die Seitenwagenfreunde in Form der Internationalen Sidecar Trophy auf ihre Kosten kommen, werden dabei ausdauernde Rennaktionen auf der Traditionsstrecke geboten.

Reine Muskelkraft ist am 14. Juli beim Jedermann-Radrennen gefragt. In gewohnter Manier wird die Streckenführung über den kompletten alten Kurs führen. Als sportlicher Saisonhöhepunkt darf das Gastspiel der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) bezeichnet werden. Vom 26. bis 28. Juli wird der Buchhübel durch Zehntausende Fans wieder zum Beben gebracht. Auf der Strecke darf hochklassiger Motorsport erwartet werden.

Bei German TT selbst am Gashahn drehen

Wer anschließend die große Motivation verspürt aktiv zu werden, dem bietet sich am darauffolgenden Wochenende, 2. bis 4. August, mit der German Tourist Trophy eine professionelle Veranstaltung, die für Hobbyfahrer ausgelegt ist. Es ist eine der seltenen Möglichkeiten, auf dem Schleizer Dreieck selbst am Gashahn zu drehen.

Für maximale Unterhaltung auf engsten Raum wird am Wochenende 31. August/1. September die Internationale Deutsche SuperMoto-Meisterschaft sorgen. Die Deutsche Historische Motorradmeisterschaft und der Veteranen Fahrzeug Verband runden mit dem Klassik Grand Prix vom 6. bis 8. September die Aktivitäten auf dem Straßenkurs ab.

Das Veranstaltungsportfolio des Schleizer Dreiecks weist jedoch noch weitere Betriebsamkeit auf. Neben dem Teilemarkt (5. Mai und 22. September) stehen einige, angesagte Szenetreffen auf dem Plan. Freunde der Honda Gold Wing (20. bis 23. Juni) gastieren genauso wie die IFA-Fans (6. und 7. Juli) im Oberland.

Ein Opel-Treffen (16. bis 18. August) und die Tuningveranstaltung Classic Love am 24. August werden das vielfältige Angebot für das Publikum erweitern.

Nähere Informationen über die einzelnen Veranstaltungen gibt es auf unseren Portalen sowie der Internetseite: www.schleizer-dreieck.de.

Hauptveranstaltungen

  • 14. bis 16. Juni: International Road Racing Championship – 4. Thüringer Motorsport Meeting
  • 14. Juli: 13. Jedermann Radrennen
  • 26. bis 28. Juli: 89. Internationales Schleizer Dreieckrennen IDM
  • 2. bis 4. August: German TT
  • 31. August und 1. September: Internationale Deutsche SuperMoto-Meisterschaft
  • 6. bis 8. September: VFV Klassik Grand Prix

Weitere Termine

  • 5. Mai: Teilemarkt
  • 20. bis 23. Juni: Honda-Gold-Wing-Treffen
  • 6. und 7. Juli: IFA Traktortreffen
  • 16. bis 18. August: Opel-Treffen
  • 24. August: Classic Love
  • 22. September: Teilemarkt (Buchhhübel)