Thimmendorf. Mädchen- und Jungenteams gehen bei Turnieren auf Punktejagd.

Die sogenannten Volleytiere aus Thimmendorf sind immer auf der Suche nach jungen Mitgliedern für motivierte Trainingseinheiten.

So beweisen die Jungen- und Mädchenmannschaft bei Spieltagen im Kreisverband Ost und bei Turnieren ihr Können. Durch die Finanzierung eines neuen Trikotsatzes kann sich der Verein wieder einheitlich präsentieren.

Die U14-Mädchen weihten unter Anwesenheit der Sponsoren aus Thimmendorf, Bad Lobenstein, Schönbrunn und Eliasbrunn die neuen Trikots ein. Bei einem spannenden Turnier traten die Volleyballerinnen gegen die Mannschaften des SV Rot Weiß Knau und des VSV Kaulsdorf an und erspielten sich den zweiten Platz.

Die Thimmendorfer Volleytiere trainieren regelmäßig in der Turnhalle Ruppersdorf. Die Mädchen treffen sich am Dienstag von 18 bis 20 Uhr, die Jungen am Freitag zur gleichen Zeit.