Erfurt. Am Dienstag herrscht im Erfurter Helios-Klinikum wegen eines Warnstreiks nur Notbetrieb. Scheitern die Lohnverhandlungen, droht ein längerer Ausstand.

„Wir sind am Helios in Erfurt sehr gut aufgestellt und bekommen Zuspruch aus anderen Häusern. Die Streik-Bereitschaft der Kolleginnen und Kollegen ist hoch“, sagt Verdi-Gewerkschaftssekretär Hannes Gottschalk. Die Gewerkschaft hatte für Dienstag erneut zu einem Warnstreik am Helios-Klinikum aufgerufen.