Erfurt. Am Donnerstag stellten Thüringer Bauernverband, der Verband der Familienbetriebe Land und Forst Sachsen und Thüringen sowie der Genossenschaftsverband das Gutachten vor. Welche Punkte besonders problematisch sind:

Das geplante Agrar- und Forstflächenstrukturgesetz der Thüringer Landesregierung ist in weiten Teilen verfassungswidrig. Zu dieser Einschätzung kommt ein Gutachten, welches der Thüringer Bauernverband, der Verband der Familienbetriebe Land und Forst Sachsen und Thüringen sowie der Genossenschaftsverband am Donnerstag in Erfurt vorstellten.