Berlin. Der Präsident der Deutschen Industrie- und Handelskammer, Peter Adrian, plädiert für neue Wege im Kampf gegen den Fachkräftemangel.

Nach dem Karlsruher Haushaltsurteil ist Deutschlands Wirtschaft in Sorge über die Verlässlichkeit politischer Entscheidungen. Im Interview erklärt der Präsident der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK), Peter Adrian, wie es nun um die Klima-Transformationspläne der Unternehmen steht und sagt auch, was Beschäftigte selbst tun sollten, um den Fachkräftemangel zu lindern.