Nürnberg/Altenburg. Die Mutterfirma Cartamundi setzt auf nachhaltige Produkte. Zudem kann die Branche erfreuliche Zahlen vermelden.

Die Altenburger Spielkartenfabrik, die seit 2022 unter Cartamundi Deutschland firmiert, verpasst der Marke ASS Altenburger ein neues Logo. Zwei sich verschränkende Arme, die grafisch als Pik-Symbol dargestellt werden, sollen die verbindende Art des Spiels unterstreichen und den Produkten ein zeitloses Design geben. Das kündigte das Unternehmen bei der Internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg an.