Kreissparkasse Saale-Orla verabschiedet Gründungs-Vorstandsvorsitzenden [mit Video]

Schleiz  Die Kreissparkasse Saale-Orla hat ihren Gründungs-Vorstandsvorsitzenden Helmut Schmidt in der Wisentahalle in Schleiz in den Ruhestand verabschiedet.

Helmut Schmidt und seine Frau Brigitte sitzen zur Probe auf der sparkassenroten Gartenbank, die ihm seine Mitarbeiter zur Verabschiedung in den Ruhestand geschenkt haben. Weit über 200 Menschen haben an dem Festakt in der Wisentahalle Schleiz teilgenommen, welcher vom Jugendsinfonieorchester Da capo der Musikschule Saale-Orla Pößneck musikalisch umrahmt wurde.

Helmut Schmidt und seine Frau Brigitte sitzen zur Probe auf der sparkassenroten Gartenbank, die ihm seine Mitarbeiter zur Verabschiedung in den Ruhestand geschenkt haben. Weit über 200 Menschen haben an dem Festakt in der Wisentahalle Schleiz teilgenommen, welcher vom Jugendsinfonieorchester Da capo der Musikschule Saale-Orla Pößneck musikalisch umrahmt wurde.

Foto: Marius Koity

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

An dem mehrstündigen Festakt haben am Mittwochnachmittag und -abend über 200 Wegbegleiter und Mitstreiter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur nebst zahlreichen Mitarbeitern sowie Vorständen thüringischer Sparkassen und Verantwortungsträgern im Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen teilgenommen. Unter den Gästen waren Thüringens Finanzministerin Heike Taubert (SPD), die Greizer Landrätin Martina Schweinsburg (CDU) als Präsidentin des Thüringischen Landkreistages, Frank Roßner (SPD), Präsident des Thüringer Landesverwaltungsamtes, und Gerhard Grandke, Geschäftsführender Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen.

youtube

Eingeladen hatte Thomas Fügmann (CDU), Landrat des Saale-Orla-Kreises, in seiner Eigenschaft als Verwaltungsratsvorsitzender der Kreissparkasse Saale-Orla. Er und andere Redner würdigten Leben und Werk von Helmut Schmidt, der sich zum 31. März 2019 aus gesundheitlichen Gründen früher als eigentlich geplant zurückzieht.

Besonders herzlich verabschiedeten sich die Mitarbeiter von dem 61-Jährigen, unter anderem mit Showeinlagen sowie einer Rotbuche und einer roten Bank für dessen Garten in Bodelwitz, wo der gebürtige Franke heimisch geworden ist. Das Jugendsinfonieorchester Da capo der Musikschule Saale-Orla Pößneck sorgte für einen anspruchsvollen musikalischen Rahmen des Festaktes und Schmidts letzte öffentliche Amtshandlung war, Orchesterleiter Daniel Vlad eine Sparkassenspende in Höhe von 1000 Euro zu überreichen.

Nach ersten Erfahrungen in den neuen Bundesländern in Annaberg-Buchholz war Schmidt ab 1. April 1994 Mitglied im Vorstand der Kreissparkasse Pößneck, um ab 1. Januar 1995 die zum gleichen Tag gegründete Kreissparkasse Saale-Orla zu führen. Zuvor hatte er sich ab 1973 vom Lehrling bis zum Firmenkunden-Marktbereichsdirektor bei Kreditinstituten in Bayern hochgearbeitet, wobei er bis auf eine kurze Zeit durchgängig dem Sparkassenwesen gedient hatte.

Neuer Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Saale-Orla wird ab 1. April Schmidts langjähriger Stellvertreter Dirk Heinrich sein. Heinrichs Stellvertreter wird Stefan Götz, seit dem 1. Januar Mitglied des Vorstandes, sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren