Beim Überholen von Straße abgekommen und gegen Baum geprallt

Fröttstädt.  Im Landkreis Gotha ist ein 20-Jähriger mit seinem Opel nach links von der Fahrbahn abgekommen, im Seitengraben gelandet und gegen einen Baum geprallt. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Auf der Straße zwischen Fröttstädt und Teutleben ist es am frühen Donnerstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Auf der Straße zwischen Fröttstädt und Teutleben ist es am frühen Donnerstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Foto: News5

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Donnerstagmorgen auf der Straße zwischen Fröttstädt und Teutleben ereignet. Ein 20-jähriger Opel-Fahrer hatte einen Lkw überholt und ist dabei von der nassen Fahrbahn abgekommen. Das Auto fuhr durch einen Straßengraben, überschlug sich und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum.

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Wegen der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Kreisstraße für über eine Stunde komplett gesperrt werden.

20-Jähriger bei Unfall nahe Fröttstädt schwer verletzt

Auf der B249 im Kyffhäuserkreis ist es Donnerstagmorgen ebenfalls zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Skoda-Fahrer hatte einem anderen Auto die Vorfahrt genommen, beide stießen zusammen.

Weitere Polizeinachrichten aus Thüringen:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.