Die ostdeutsche Rockband Keimzeit steht erstmals in einer Ballettproduktion auf der Bühne.

Gera. Bei dem Tanzabend des Thüringer Staatsballetts im Geraer Theater am Freitag um 19.30 Uhr spielt die Gruppe um Sänger Norbert Leisegang 28 Titel live, darunter bekannte Lieder wie "Kling Klang" und "Projektil" ebenso wie selten gespielte Stücke. Mit den Mitteln des Balletts würden dazu unterschiedliche Lebensgeschichten erzählt, die zu einer großen Geschichte verschmelzten, kündigte Ballettdirektorin Silvana Schröder an. Dabei werde es sehr rockig zugehen.