Weimar. „Diplomatie! Jetzt! Frieden“ prangert groß am DNT in Weimar. Bei einer Diskussionsrunde gab es dafür Kritik. Hasko Weber, Generalintendant des DNT, im Exklusivinterview zu den Vorwürfen.

Für Kritik sorgt dieser Tage ein Transparent mit der Aufschrift „Diplomatie! Jetzt! Frieden“, das seit einem Jahr über dem Eingang des DNT in Weimar prangt. Die Schlagworte seien naiv, sagte Memorial-Mitbegründerin Irina Scherbakowa am Montag bei einer Diskussionsrunde in Weimar. ZDF-Reporterin Katrin Eigendorf sprach von „Irreführung“ und Publizistin Marina Weisband erklärte: „Frieden und Jetzt ist ein Widerspruch in dieser Situation.“ Wir haben uns darüber mit DNT-Generalintendant Hasko Weber unterhalten.