Shakespeare-Tagung per Videostream

Weimar.  Die Herbsttagung der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft findet per Videostream statt. Interessierte können kostenlos zuhören.

Shakespeare-Denkmal im Weimarer Park an der Ilm

Shakespeare-Denkmal im Weimarer Park an der Ilm

Foto: Michael Baar

Corona-bedingt findet die Herbsttagung der in Weimar ansässigen Deutschen Shakespeare-Gesellschaft dieses Wochenende nicht vor Ort statt, sondern lediglich als Live-Videostream. Im Zentrum der wissenschaftlichen Konferenz steht „An Excellent Conceited Tragedie of Romeo and Juliet“ – unter erdenklichen, nicht zuletzt performativen Aspekten.

Als Teilnehmerin einer Podiumsdiskussion wurde auch Esther Ambrosino vom Erfurter Tanztheater eingeladen. Die Veranstaltung beginnt Freitag, 17 Uhr, mit einem Grußwort des Oberbürgermeisters Peter Kleine.

Gasthörer an der Tagung sind willkommen; Details zum Programm und zur gebührenfreien Anmeldung finden Sie auf der Homepage: www.shakespeare-gesellschaft.de