Jena. Der Festplatz am Gries erlebte gestern eine neue temporäre Nutzung: Als Feuerwehr-Übungsgelände. Die Berufsfeuerwehr war mit einem kompletten Zug und einem Übungscontainer vorgefahren. Den Einsatz von Spritzen und Schläuchen bei der Brandbekämpfung wurde geprobt.

Der Festplatz am Gries erlebte gestern eine neue temporäre Nutzung: Als Feuerwehr-Übungsgelände. Die Berufsfeuerwehr war mit einem kompletten Zug und einem Übungscontainer vorgefahren. Den Einsatz von Spritzen und Schläuchen bei der Brandbekämpfung wurde geprobt.