Eichsfeld. In den nächsten Tagen wird der Heidkopftunnel auf der A 38 erneut wegen Wartungsarbeiten gesperrt. Pendler ins oder aus dem Eichsfeld müssen sich auf Umleitungen einstellen.

Der Nachholtermin für die verschobene Wartung der Betriebs- und Verkehrstechnik in der Südröhre des Heidkopftunnels auf der A 38 steht fest. Die Arbeiten finden in der Nacht vom 13. auf den 14. April in der Zeit von 19 Uhr bis 5 Uhr statt. Dies teilt die Autobahn GmbH des Bundes mit.

In dieser Zeit ist die A 38 zwischen den Anschlussstellen (AS) Friedland und Arenshausen in Fahrtrichtung Leipzig voll gesperrt. Die Umleitungsstrecke führt von der AS Friedland über B 27 und B 80 und an der AS Arenshausen wieder auf die A 38 in Richtung Leipzig.

Die Autobahn GmbH bittet um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit auf den Umleitungsstrecken.

Thüringen-Ticker: Landesregierung von Hackern angegriffen +++ Ermittler legen sich auf Unfallfahrer fest