Jena. Aktivisten der Letzten Generation nehmen für ihre Anliegen Bedrohungen von Leib und Leben und sogar Gefängnisstrafen in Kauf. Warum und wie Psychologen sie dabei unterstützen.

Julia Asbrand würde Privates gern vom Beruflichen trennen. Die Klimakrise als Gesundheitskrise macht ihr das schwer. Als Professorin für Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters erforscht sie an der Universität Jena mit ihrem Team Angststörungen und Auswirkungen gesellschaftlicher Krisen auf die Psyche von Kindern und Jugendlichen. Klima, Krieg, Corona – der Bedarf sei immens.