30-Jähriger stirbt bei Unfall im Eichsfeld

An der Kreuzung Auf dem Pfingstrasen wurde der Radfahrer von einem Kleintransporter erfasst.

An der Kreuzung Auf dem Pfingstrasen wurde der Radfahrer von einem Kleintransporter erfasst.

Foto: Silvio Dietzel

Breitenworbis  Bei einem Unfall im Eichsfeld ist am Freitagmorgen ein 30-jähriger Radfahrer ums Leben gekommen.

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Freitagmorgen in Breitenworbis im Eichsfeld ein 30-jähriger Radfahrer tödlich verletzt. Wie die Polizei informierte, sei der Radfahrer auf der Landstraße zwischen Haynrode und Breitenworbis an der Kreuzung Auf dem Pfingstrasen von einem Kleintransporter erfasst worden.

Der Radfahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 62-jährige Fahrer des Kleintransporters sei zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht worden. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter an der Unfallstelle hinzugezogen. Im Bereich der Unfallstelle war die Straße für knapp drei Stunden voll gesperrt.

Zahl der Unfälle mit Radfahrern hat in Thüringen zugenommen