Dresden/Boxberg. Einen in Thüringen gestohlenen Sportwagen hat die Polizei nach einer Verfolgungsjagd auf der A4 in Sachsen sichergestellt. Der Fahrer wurde festgenommen.

Mehr als eine Stunde hat die Polizei einen Autofahrer von Dresden bis nach Boxberg in der Oberlausitz verfolgt und einen gestohlenen Sportwagen sichergestellt. Die Beamten hatten den 32-Jährigen auf der Autobahn 4 bei Dresden kontrollieren wollen, doch er flüchtete. Daraufhin kam es am Freitagmorgen zu einer Verfolgungsjagd auf der Autobahn, wie die Polizeidirektion Görlitz am Samstag mitteilte. Die endete erst nach rund 90 Kilometern in der Nähe des Freibades Boxberg.

Der Fahrer wurde festgenommen. Er habe keine Fahrerlaubnis gehabt und unter Einfluss von Drogen gestanden, hieß es. Der BMW M4 war laut Polizei im thüringischen Gotha gestohlen worden.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.