Günzerode/Liebenrode. Drei Tage nach einem gefährlichen Überholmanöver sucht die Polizei die beteiligten Autofahrer. Der Fahrer eines Autos im Gegenverkehr soll Fotos von der Situation gemacht haben.

Am Freitag ist es gegen 18.15 Uhr auf der Landstraße zwischen Liebenrode und Günzerode im Landkreis Nordhausen zu einer gefährlichen Verkehrssituation gekommen.

Der Fahrer eines VW Golf hatte an einer unübersichtlichen Stelle einen Mercedes überholt, so dass es beinahe zu einem Unfall mit einem Fahrzeug im Gegenverkehr gekommen wäre. Alle drei Fahrzeuge bremsten sofort stark ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Der noch unbekannte Fahrer des Wagens aus dem Gegenverkehr hatte Fotos von der Situation gemacht. Nachdem die Beteiligten kurze Blicke ausgetauscht hatten, sind alle ohne weiteren Austausch weitergefahren. Zeugen und Beteiligte des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhausen zu melden.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.