Gräfenroda. Ein Streit auf einer Bautelle im Ilm-Kreis ist völlig eskaliert. Zwei Männer gingen mit Eisenstangen auf einen Kollegen los und verletzten ihn. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Ein Streit zwischen einem Mitarbeiter einer Baufirma und seinem Chef ist am Freitagnachmittag im Ilm-Kreis eskaliert. Wie die Polizei mitteilt, kam es in der Folge zu einer gefährlichen Körperverletzung auf der Baustelle in Gräfenroda. Dabei wurde der 23-jährige Mitarbeiter von seinem 54-jährigen Chef und einem weiteren 23-Jährigen mit Eisenstangen geschlagen und verletzt.

Erst weitere hinzugekommene Mitarbeiter konnten die Auseinandersetzung beenden, deren Grund wohl die unzureichende Ausführung von Baumaßnahmen gewesen sei. Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.