Eisenach. Die Polizei hat einen Transporterfahrer in Eisenach kontrolliert. Ein Alkoholtest ergab, dass der Mann 2,1 Promille hatte.

Am Sonntagmorgen gegen 3.30 Uhr wurde ein Transporter in der Clemensstraße in Eisenach kontrolliert. Wie die Polizei mitteilte, war der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Zudem habe ein Atemalkoholtest bei dem 21-Jährigen ein Wert von 2,1 Promille ergeben.

Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Zündschlüssel zum Fahrzeug sichergestellt.

Weitere Alkoholfahrt festgestellt

Auch eine 55-Jährige wurde am Sonntag in Eisenach von Polizisten kontrolliert. In der Mühlhäuser Straße sei die Frau gegen 22 Uhr gestoppt worden. Ein Atemalkoholtest habe bei ihr einen Wert von 1,5 Promille ergeben. Auch in diesem Fall wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Zündschlüssel sichergestellt.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.