Erfurt. Die Täter sollen im Erfurter Zentrum in mehr als einem Dutzend Fällen Schüler bedroht und beraubt haben. Was über die beiden Haupttäter bekannt ist.

Die Polizei hat die beiden Anführer einer Jugendbande identifiziert, die im Herbst und im Februar auf dem Erfurter Anger Schülerinnen und Schüler bedroht und beraubt haben soll. Die 15 und 16 Jahre alten Tatverdächtigen würden nun angeklagt, bestätigt Polizeichefin Heike Langguth. „Sie müssen sich der Taten stellen“, sagt sie.