Utzberg. Vermutlich ein Vorfahrtsfehler führte am Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der B7 nahe Utzberg.

Am Dienstagmorgen kam es auf der B7 zwischen Utzberg und Mönchenholzhausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Auf Höhe des Napoleonsteins bog ein Transporter auf die Bundesstraße und übersah dabei vermutlich ein Auto, dass in Richtung Erfurt unterwegs war. Der Pkw stieß mit dem Heck des Transporters zusammen, wobei dieser in den Straßengraben geschleudert wurde. Das Auto kam auf einem angrenzenden Feldweg zum Stehen.