Waltershausen. Drei Fahrzeuge waren in dem Unfall auf der Landstraße zwischen Waltershausen und Laucha am Freitagnachmittag verwickelt.

Am Freitagnachmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Laucha und Walterhausen. Nach den uns vorliegenden Informationen war die Fahrerin eines Multivan auf der L1025 in Richtung Laucha unterwegs. Mit ihr im Wagen saß auch die fünfjährige Tochter. Trotz eines hier geltenden Abbiegeverbots wollte sie nach links in die Gartenstraße einbiegen.