Dingelstädt. Südlich von Berlin hat ein vermeintlicher Löwe für Unruhe bei Anwohnern und Rettungskräften gesorgt - Pustekuchen, beim gesuchten Tier handelte es sich wohl doch nicht um eine Löwin. In Dingelstädt war dagegen schnell klar, dass Löwen ausgebüxt sind.

Die Polizei in Berlin und Umgebung suchte fieberhaft nach einem entlaufenen Wildtier. Am Freitagmittag stand fest, dass es sich um einen falschen Alarm handelte. Zwei Experten kamen nach der Auswertung einer Handy-Aufnahme zu dem Schluss, dass es sich bei dem darauf zu sehenden Tier nicht um eine Löwin sondern um ein Wildschwein handelt. Das Video löste zunächst einen Großalarm mit einer Suche nach einer Raubkatze aus.