Erfurt. Mit einem BMW zusammengestoßen, umgekippt und auf der Fahrerseite liegen geblieben ist ein Streifenwagen der Polizei am Freitag an einer Kreuzung in Erfurt.

Ein Polizeiauto war am Freitag in Erfurt in einen Unfall verwickelt. Der Streifenwagen war mit Blaulicht und Sirene wegen eines Einsatzes stadtauswärts unterwegs, als der BMW die Kreuzung Am Herrenberg/Ostumfahrung in Richtung Wilhelm-Wolff-Straße überquerte und die beiden Fahrzeuge zusammenstießen, erklärte ein Sprecher der Landeseinsatzzentrale auf Nachfrage.