Erfurt. Am Montag musste die Feuerwehr zu zwei Bränden in Erfurt ausrücken. Bei der Evakuierung eines Hauses entdeckten Polizisten Waffen und eine Cannabisplantage.

In Erfurt kam es am Montagabend gegen 21.30 Uhr zu einem Wohnungsbrand in der Mittelhäuser Straße. Das Gebäude war bei Eintreffen der Feuerwehr verraucht. Nach Polizeiangaben mussten 38 Anwohner zum Teil mit einer Drehleiter evakuiert werden. Die Feuerwehr konnte das Feuer in der Erdgeschosswohnung schnell unter Kontrolle bringen.