Auf frischer Tat ertappt: Polizistin überwältigt Diebe vor Erfurter Geschäft

red
Die Männer schnitten die Sicherung der Auslage durch, wurden dabei allerdings von einer Polizistin beobachtet, die ihre Kollegen verständigte.

Die Männer schnitten die Sicherung der Auslage durch, wurden dabei allerdings von einer Polizistin beobachtet, die ihre Kollegen verständigte.

Foto: Kerstin Kokoska/Funke Foto Services (Symbolfoto) / FUNKE Foto Services

Erfurt.  Zwei Diebe sind vor einem Geschäft in Erfurt auf frischer Tat ertappt worden - durch eine Polizistin, die dienstfrei hatte, aber die Täter beobachtete.

Zwei Dieben ist in Erfurt das Handwerk gelegt worden.

Die Männer im Alter von 26 und 60 Jahren hatten es am Montag in der Altstadt auf Lederwaren abgesehen. Im Außenbereich eines Geschäftes durchtrennten sie die Sicherung der Auslage. Anschließend nahmen sich beide Männer einen Rucksack. Doch sie hatten nicht mit einer Polizistin gerechnet, die im Dienstfrei das Geschehen beobachtet hatte.

Die Beamtin stellte die Diebe und rief ihre Kollegen per Notruf. Statt mit vollen Händen gingen beide Männer mit einer Strafanzeige nach Hause.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.