Auffahrunfall auf A 4: Fahrer und Beifahrerin ins Klinikum gebracht

Waltershausen  Auf der Autobahn 4 bei Waltershausen ist ein Autofahrer auf einen Lastwagen aufgefahren. Dabei wurde der Autofahrer schwer, seine Begleiterin leicht verletzt.

Symbolbild. Foto: MGT

Symbolbild. Foto: MGT

Foto: MGT

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Auffahrunfall am Sonntag kurz nach Mitternacht sind auf der A 4 bei Waltershausen zwei Personen zum Teil schwer verletzt.

Der 34-jährige Autofahrer fuhr Polizeiangaben zufolge „aufgrund von Unaufmerksamkeit auf den vor ihm fahrenden Lkw auf“. Dabei wurde der Autofahrer schwer und seine 41-jährige Beifahrerin leicht verletzt.

Beide wurden ins Krankenhaus nach Gotha gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Autobahn war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten etwa eine Stunde voll in Richtung Frankfurt/Main gesperrt.

Weitere Blaulichtmeldungen aus Thüringen:

Schwer verletzt: Motorradfahrer gerät bei Bad Langensalza in Gegenverkehr

Biker stirbt auf Bundesstraße – Gesteinsbrocken könnte Ursache sein

Betrunken auf dem Rasenmäher: Thüringer erwartet Anzeige

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.