Bauarbeiten sorgen in Bad Lobenstein für schlaflose Nächte

Bad Lobenstein  Nächtliche Bauarbeiten haben in Bad Lobenstein für so eine Geräuschkulisse gesorgt, dass Anwohner die Polizei riefen. Die Einwohner müssen wohl mit weiteren schlaflosen Nächten rechnen.

Wegen des Lärms von Bauarbeiten am Bad Lobensteiner Bahnhof haben Anwohner die Polizei informiert. Symbol-

Wegen des Lärms von Bauarbeiten am Bad Lobensteiner Bahnhof haben Anwohner die Polizei informiert. Symbol-

Foto: Sascha Fromm

Am späten Donnerstagabend gab es bei der Polizeiinspektion Saale-Orla mehrfach Beschwerden über Lärmbelästigungen, welche von der Gleisanlage am Bahnhof in Bad Lobenstein kamen. Laut Polizei hätten sich die Anrufer darüber beklagt, dass sie nicht schlafen könnten und verglichen die Geräuschkulisse mit einem Hubschrauber über dem Haus.

Eine Streife der Polizei ging der Sache auf den Grund und stellte fest, dass der Lärm durch Bauarbeiten an der Gleisanlage verursacht wurde. Wie die Polizei am Freitag informierte, seien die Bauarbeiten genehmigt und werden wohl auch die nächsten Nächte andauern. Die Fertigstellung der Arbeiten sei zum 1. Mai anvisiert, so dass die Anwohner wohl mit weiteren schlaflosen Nächten rechnen müssen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.