Einbrecher stehlen Katze vom Tierschutzverein Sondershausen

red
Der Gesamtschaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. (Symbolbild)

Der Gesamtschaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. (Symbolbild)

Foto: Lino Mirgeler / dpa

Sondershausen.  Diebe brechen beim Tierschutzvereins in Sondershausen ein. Neben Tierfutter stehlen sie eine Katze. Doch Videokameras haben die Täter überwacht.

Zwei Unbekannte drangen in der Nacht zu Montag gewaltsam in die Räumlichkeiten des Tierschutzvereins Samtpfoten in der Schachtstraße in Sondershausen ein. Sie brachen mehrere Türen und Container auf.

Mit einer noch unbekannten Menge an Tierfutter und einer Katze verschwanden die Einbrecher. Nun erhoffen sich die Ermittler von der vorhandenen Videoüberwachung Hinweise zu den zwei Tätern. Der Gesamtschaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.