Fußgänger wirft Stein nach Auto und verfehlt nur knapp Kind auf dem Beifahrersitz

red
 (Symbolbild)

(Symbolbild)

Foto: Friso Gentsch / dpa

Waltershausen.  Ein Streit zwischen einem Autofahrer und einem Fußgänger eskalierte am Donnerstag in Waltershausen. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Donnerstagabend kam es laut Polizei auf der Ohrdrufer Straße zu einer Auseinandersetzung eines 40-jährigen Fahrers eines Opel und einem Fußgänger.

Der bislang unbekannte Passant überquerte unvermittelt die Straße, sodass der 40-Jährige mit seinem Fahrzeug eine Vollbremsung durchführen musste. Daraufhin kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung der beiden Männer in deren Folge der Unbekannte mit Steinen nach dem Opel warf.

Dieser verfehlte einen zehnjährigen Beifahrer nur knapp und verursachte eine Beschädigung an dem Fahrzeug. Der unbekannte Mann wird als schlank mit kurzen schwarzen Haaren beschrieben, er war mit einem weißen Oberteil mit schwarzen Streifen, einer Jeans sowie Turnschuhen bekleidet.

Hinweise zum Täter und zum Tatgeschehen nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 entgegen.