Immenser Schaden nach Brand in Palettenhalle im Altenburger Land – zwei Feuerwehrleute verletzt

Altkirchen  Nach einem Brand in einer Palettenhalle zwischen Altkirchen und Schwanditz ermittelt die Kriminalpolizei.

Nach einem Brand in einer Palettenhalle zwischen Altkirchen und Schwanditz ermittelt die Kriminalpolizei.

Nach einem Brand in einer Palettenhalle zwischen Altkirchen und Schwanditz ermittelt die Kriminalpolizei.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Schmölln

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Brand in einer Palettenhalle zwischen Altkirchen und Schwanditz richtete am Samstag großen schaden an.

Bei dem Brand in Altkirchen wurden nach ersten Informationen zwei Feuerwehrleute leicht verletzt. Sie wurden aufgrund von Kreislaufproblemen und Verbrennungen leicht verletzt. Beide wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die größte Gefahr stellte ein mögliches Übergreifen des Feuers auf eine angrenzende Lagerhalle dar.

Der Schaden wird derzeit auf 18.000 Euro geschätzt. Insgesamt waren über 40 Einsatzkräfte mit 10 Fahrzeugen im Einsatz.

Das Feuer ist gelöscht und die Kriminalpolizei ermittelt .

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.