in Kurve bei Mertendorf Kontrolle über Auto verloren: 2 Verletzte

Am Dienstag gegen 20:25 Uhr befuhr ein 22-jähriger Mann aus dem Saale-Holzland-Kreis mit seinem Pkw Renault Megane die Landstraße in Richtung Rauschwitz.

In einer Rechtskurve in Mertendorf verlor der Fahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto. Das Heck brach aus und der Renault geriet ins Schleudern.

In einer Rechtskurve in Mertendorf verlor der Fahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto. Das Heck brach aus und der Renault geriet ins Schleudern.

Foto: zgt

Mertendorf. In einer Rechtskurve in Mertendorf verlor der Fahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto. Das Heck brach aus und der Renault geriet ins Schleudern.

In der Folge kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich auf dem Feld und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer erlitt einen Schock und sein 28-jähriger Beifahrer zog sich Schnittverletzungen am rechten Arm zu.

Am 15 Jahre alten Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr eingeleitet.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.