Junge Frau in Jenaer Tanzclub belästigt und bespuckt

Jena  Ein Gast hat in einem Club in Jena eine Frau sexuell belästigt. Als sie sich beschwerte, lachte er nur.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Imago

Eine junge Frau ist in der Nacht zum Sonntag in einem Tanzclub in der Jenaer Innenstadt sexuell belästigt worden.

Wie die Polizei mitteilt, habe ein Gast der Veranstaltung der Frau im Vorbeigehen auf dem Weg zur Toilette an den Po gefasst. Als er kurze Zeit später von der Toilette zurückkam, sprach sie ihn darauf an. Der Mann lachte die Frau aus und drückte seine Stirn gegen ihre.

Der Freund der jungen Frau stand daneben. Er forderte den Unbekannten kategorisch auf, seine Freundin in Ruhe zu lassen. Daraufhin bedrohte er den Mann und spuckte der Frau ins Gesicht.

Der inzwischen informierte Sicherheitsdienst verwies den Angreifer daraufhin aus dem Lokal. Als die junge Frau und ihr Freund den Mann kurz darauf in der Innenstadt erneut sahen, informierten sie die Polizei und erstatteten Anzeige.

Der Mann zeigte sich aggressiv und wehrte sich gegen die polizeilichen Maßnahmen. Er wurde daraufhin vorübergehend in Gewahrsam genommen und zur Dienststelle gebracht. Der 28-jährige Iraner muss sich wegen Bedrohung, sexueller Belästigung und Körperverletzung verantworten.

Streit zwischen Fußgänger und Autofahrer eskaliert – ein Verletzter

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.