Kinder bei Unfall auf Landstraße verletzt

Niederorschel/Hüpstedt.  Bei einem Unfall sind im Eichsfeld zwei Kinder verletzt worden. Die Landstraße wurde zeitweise voll gesperrt.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Sascha Fromm / TA

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf der Landstraße zwischen Niederorschel und Hüpstedt sind zwei Kinder bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos verletzt worden.

Laut Polizei hatte ein Mazda-Fahrer gegen 11 Uhr am Abzweig nach Rüdigershagen nach links abbiegen wollen, als es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Ford kam. Zwei Kinder, die in den Unfallautos saßen, wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrer blieben unverletzt, beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Die Landstraße musste am Montagmittag kurzzeitig vollgesperrt werden. Nach einer knappen Stunde war die Unfallstelle wieder frei.

Weitere Meldungen der Polizei

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.