Kosmetikdiebe sind auf der Flucht

Eisenach.  In Ruhla und Eisenach fühlten die Ladendiebe die Taschen mit hochwertigen Kosmetikartikeln und türmten.

Die Polizei sucht in der Wartburgregion Diebe die es auf hochwertige Kosmetikartikel abgesehen hatten.

Die Polizei sucht in der Wartburgregion Diebe die es auf hochwertige Kosmetikartikel abgesehen hatten.

Foto: Tino Zippel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für zwei prägnante Diebstähle im Ruhla und Eisenach sucht die Polizei Zeugen und Hinweise zu den Verdächtigen. So hätten Dienstag gegen 16.30 Uhr zwei Frauen versucht in einem Supermarkt in Ruhla Kosmetika für rund 100 Euro zu stehlen. Als ein Marktmitarbeiter die Verdächtigen stellten hätten sie ihre mit Diebesgut gefüllten Handtaschen zu Boden geworfen. Während der Mitarbeiter die Polizei rief, flüchteten die Tatverdächtigen ohne Beute. Eine soll einen hellbraunen Anorak getragen haben.

Am Nachmittag stahlen in Eisenacher zwei Männer Kosmetikartikel für 1000 Euro aus einem Drogeriemarkt in der Karlstraße. Die Männer flüchteten und einen Fahndung blieb erfolglos. Beide waren 170 bis 180 Zentimeter groß, schlank, hatten kurze schwarze Haare, südländischen Teint. Sie waren dunkel gekleidet. Hinweise an die Polizei unter Telefon: 03691/261124.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren