Mit Bierflasche am Kopf verletzt: Körperverletzung im Ilm-Kreis

Langewiesen.  Ein Unbekannter hat einem 41-Jährigen im Ilm-Kreis mit einer vollen Bierflasche am Kopf verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen. So wird der Unbekannte beschrieben.

Der etwa 20 Jahre alte Mann verletzte den 41-Jährigen in Langewiesen mit einer vollen Bierflasche am Kopf.

Der etwa 20 Jahre alte Mann verletzte den 41-Jährigen in Langewiesen mit einer vollen Bierflasche am Kopf.

Foto: Tobias Hase/dpa (Symbolfoto)

Die Polizei Arnstadt-Ilmenau sucht Zeugen nach einer mutmaßlichen gefährlichen Körperverletzung. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde ein 41-Jähriger von einem unbekannten Mann in der Hauptstraße in Langewiesen mit einer vollen Bierflasche am Kopf verletzt. Er trug leichte Verletzungen davon und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Der Vorfall soll sich am Donnerstagabend ereignet haben. Der Unbekannte soll ungefähr 20 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß sowie dunkel gekleidet gewesen sein. Er war offenbar in weiblicher Begleitung. Das Mädchen sei etwa 17 Jahre alt und blond gewesen.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Sachverhalt - Telefonnummer: 03677/601124.

Weitere Polizeinachrichten aus Thüringen: