Mutter kracht mit Tochter im Auto völlig betrunken in Straßengraben

Eschenbergen.  Im Landkreis Gotha hat eine 35-Jährige einen Unfall gebaut. Die völlig betrunkene Frau hatte auch ihre Tochter mit im Auto.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten, dass die Frau betrunken war. (Symbolbild)

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten, dass die Frau betrunken war. (Symbolbild)

Foto: Roland Weihrauch / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Völlig betrunken baute eine 35-Jährige im Landkreis Gotha einen Unfall. Laut Polizei war sie am Mittwochabend mit ihrem Auto auf einer Straße bei Eschenbergen unterwegs, als sie am Abzweig Ballstädt geradeaus weiter fuhr und im Straßengraben landete.

Dabei sei ein Verkehrszeichen aus der Verankerung gerissen und das Auto stark beschädigt worden. Die Fahrerin sowie ihre 14-jährige Tochter, die sich ebenfalls im Fahrzeug befand, blieben unverletzt. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten, dass die Frau betrunken war. Ihr Atemalkoholtest habe einen Wert von 2,52 Promille ergeben.

Der Führerschein der Fahrerin wurde vor Ort sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Zu Beweiszwecken musste sie sich einer Blutentnahme unterziehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.