Ölige Substanzen auf Parkdeck in Bad Lobenstein gegossen

Bad Lobenstein  Mutmaßliche Täter ermittelt.

Emmanuel von Thaler leitet Wasser zum Spülen in den Regenwasserschacht. Foto: Oliver Nowak

Emmanuel von Thaler leitet Wasser zum Spülen in den Regenwasserschacht. Foto: Oliver Nowak

Foto: zgt

Ein Fall von Umweltgefährdung durch ölige Substanzen hat sich am späten Montagabend in Bad Lobenstein ereignet. Das wurde der OTZ bekannt, als am Mittwochnachmittag mehrere Fahrzeuge der Polizei, der Feuerwehr Bad Lobenstein und vom Brand- und Katastrophenschutz des Landkreises Saale-Orla zum neuen Einkaufszentrum an der Poststraße fuhren.

Offenbar haben zwei jugendliche mutmaßliche Täter zwei Kanister mit öliger Substanz am Montagabend gegen 22 Uhr auf dem Parkdeck des Edeka-Marktes ausgegossen, hieß es von der Bad Lobensteiner Feuerwehr. Sie sei am Mittwoch um 11.41 Uhr alarmiert worden, da sich ölige Schlieren im Regenwasserkanal gezeigt hätten. Daraufhin nahm die Feuerwehr die Restflüssigkeit auf dem Parkdeck mit Bindemittel auf. "Ein großer Teil der Flüssigkeit war jedoch schon in den Beton eingezogen, deshalb riecht es dort auch so seltsam", sagte Christian Spindler, der stellvertretende Wehrleiter. Zudem errichteten die Kameraden eine provisorische Ölsperre auf der Lemnitz, um eine mögliche Einspülung der öligen Flüssigkeit in den Stadtteich zu verhindern.

Die Polizei wollte bis zum Redaktionsschluss aus ermittlungstaktischen Gründen noch keine Stellungnahme zu dem Vorfall abgeben.

Nach OTZ-Informationen wurden die mutmaßlichen Täter bereits verhört. Die Polizei sei durch Auswertung von Beweismitteln auf die mutmaßlichen Täter aufmerksam geworden. Die Firma Gerd Winkler Umweltgerechte Entsorgung aus Gera spülte mit der Feuerwehr den Regenwasserkanal vom Öl frei.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.