Pferdestute stirbt auf Koppel in Vesser

Vesser.  Eine Pferdestute stirbt auf einer Koppel in Vesser.

Auf einer Pferdekoppel in Vesser ist eine Stute an ihren schweren Verletzungen gestorben. Die Polizei ermittelt. (Symbolfoto)

Auf einer Pferdekoppel in Vesser ist eine Stute an ihren schweren Verletzungen gestorben. Die Polizei ermittelt. (Symbolfoto)

Foto: Paul-Philipp Braun

Wie die Polizei in Suhl am Donnerstag mitteilt, wurde sie am Dienstagabend auf eine Koppel beim Roten Crux in Vesser in Südthüringen gerufen. Vor Ort hatte eine Tierärztin festgestellt, dass die Pferdestute an schweren Verletzungen verendet sei.

Die Experten stellten jedoch laut Mitteilung der Polizei vom darauffolgenden Mittwoch fest, dass das Tier ohne eine äußere Gewalteinwirkung gestorben ist. Es gab im Rahmen der Obduktion keinerlei Hinweise auf eine Straftat. Erneute Angriffe auf Pferde im Raum Jena: Polizei sucht nach Zeugen