Polizei eskortiert Dutzende VFC Plauen-Fans zum Spiel gegen Wismut Gera

Gera  Am Sonntag gab es Sprechchöre und ein erhöhtes Polizeiaufgebot am Geraer Hauptbahnhof.

Die Polizei eskortierte am Sonntag mehrere Dutzend Fans des Oberligisten VFC Plauen vom Bahnhof zum Spiel gegen Wismut Gera.

Die Polizei eskortierte am Sonntag mehrere Dutzend Fans des Oberligisten VFC Plauen vom Bahnhof zum Spiel gegen Wismut Gera.

Foto: Robert Mailbeck

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei eskortierte mehrere Dutzend Fans des Oberligisten VFC Plauen vom Bahnhof zum Spiel gegen Wismut Gera ab 14 Uhr. Nach Angaben der Polizei gab es keine weiteren Vorkommnisse.

Für das Spiel gebe es auch keine erhöhten Sicherheitsvorkehrungen.

„Mein Ziel ist die Oberliga“: Dörfer neuer Trainer bei Wismut Gera

Wie weiter BSG Wismut Gera?

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.