Polizei sucht Zeugen nach Übergriffen in Geraer Straßenbahn

Gera  Am Montagabend wurde ein Mädchen in einer Straßenbahn von zwei Jugendlichen bedrängt. Als Zeugen eingriffen, eskalierte die Situation.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sollen zwei Jugendliche mit scheinbar ausländischer Herkunft ein Mädchen in der Straßenbahn belästigt haben. Symbolfoto: imago stock&people

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sollen zwei Jugendliche mit scheinbar ausländischer Herkunft ein Mädchen in der Straßenbahn belästigt haben. Symbolfoto: imago stock&people

Foto: imago stock&people

Weil es am Montagabend gegen 20:25 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung in einer Straßenbahn kam, blieb diese im Bereich Berliner Straße, Haltestelle Grüner Weg stehen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sollen zwei Jugendliche mit scheinbar ausländischer Herkunft ein Mädchen in der Straßenbahn belästigt haben. Als daraufhin ein 30-jähriger Fahrgast Hilfe leisten wollte, wurde er von den beiden Jugendlichen weggedrängt, von einem der beiden tätlich angegriffen und dabei leicht verletzt.

Als ein weiterer Fahrgast zur Hilfe kam, verließen die jugendlichen Täter die Bahn in unbekannte Richtung. Die Ermittlungen zur gefährlichen Körperverletzung wurden aufgenommen.

Zeugen, welche Hinweise zu den beiden Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Gera, Tel. 0365 / 829-0, zu melden.

Mehr Polizeimeldungen aus Ostthüringen