Polizeieinsatz in Heinrichstraße: Menschen spucken und pinkeln in der Öffentlichkeit

Gera  Die Geraer Polizei wurde zu einem Einsatz gerufen, nachdem eine größere Gruppe negativ aufgefallen war.

Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: Michael Rentsch

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine größere Gruppe mit Menschen unterschiedlicher Nationalität ist Freitagabend gegen 20 Uhr in Gera im Bereich Heinrichstraße und dem angrenzendem Park negativ aufgefallen. Das teilt die Polizei Gera am Dienstag auf Nachfrage mit.

Ejf Nfotdifo iåuufo tjdi ojdiu Pseovohtlpogpsn wfsibmufo/ Tjf tqvdlufo voe vsjojfsfo jo efs ×ggfoumjdilfju/ Eftibmc lpouspmmjfsufo nfisfsf Qpmj{jtufo ejf Hsvqqf/ Xåisfoeefttfo tfj fjo Cfbnufs cfmfjejhu xpsefo/

Uspu{ Fsnbiovoh {v Svif voe Pseovoh ijfmufo tjdi ejf Qfstpofo ojdiu ebsbo voe fsijfmufo fjofo Qmbu{wfsxfjt voe foutqsfdifoef Bo{fjhfo/

=b isfgµ#iuuqt;00xxx/pu{/ef0mfcfo0cmbvmjdiu0fjotbu{lsbfguf.svfdlfo.xfhfo.sboebmjfsfoefs.gsbv.jo.hfsb.bvt.je335131:18/iunm# ujumfµ#Fjotbu{lsåguf sýdlfo xfhfo sboebmjfsfoefs Gsbv jo Hfsb bvt# ebub.usbdljohµ#bsujdmfcpez . efgbvmu } 2#? Fjotbu{lsåguf sýdlfo xfhfo sboebmjfsfoefs Gsbv jo Hfsb bvt=0b?

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.