Radfahrer im Saale-Holzland tödlich verunglückt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr am Rauschwitzer Berg.

Foto: zgt

Mertendorf. Ein 24-Jähriger war mit seinem Rennrad auf der Landstraße von Mertendorf in Richtung Rausdorf unterwegs. An einer 12-prozentigen Gefällstrecke kam er aufgrund zu hoher Geschwindigkeit in einer Doppelkurve auf die Gegenspur.

Trotz einer Notbremsung kam er zu Fall und rutschte unter einen entgegenkommenden Lkw. Der Lkw-Fahrer versuchte noch so weit wie möglich nach rechts auf die Bankette zu fahren, um nicht über den Radfahrer zu fahren.

Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.